Messinghausen

See im Berg. Eine ganz andere Art zu tauchen. Es war mächtig voll. Zum einen sicherlich durch das Pfingstwochenende. Zum anderen dadurch das mehr Taucher als normal zugelassen wurden. Logisch, es war ja auch lange genug Aufgrund der Corona Anordnungen geschlossen. Der Weg zum See runter ist schon heftig. zum Glück gibt es für die schweren Sachen einen Jeep den man zum transportieren nutzen kann. Aber das dauert natürlich wenn gefühlt 1000 Taucher gleichzeitig runter wollen.Um 12:30Uhr gings dann aber endlich ins Wasser. Blaues klares Wasser mit Sichtweiten um die ca. 20 Meter empfing unsKurz noch an die kuscheligen 7 Grad im Wasser gewöhnen und das Steilwandfliegen vom Feinsten begann.Für den ersten Tauchgang hatten wir uns as Landungsboot , diie Einkaufswagen Tunnel und den Bus auf die To do Liste geschrieben.Die anschließende Oberflächenpause von 2,5 Stunden verging durch die langwierige Rödelei Berghoch und Bergrunter wie im Flug.Beim 2. Tauchgang statten wir dann dem Trabi einen Besuch und drehten anschließend eine komplette Seerunde.Fazit Messinghausen ist absolut eine Reise wert. Aber die Masse an Tauchern hat den Spß doch etwas getrübt.

See im Berg. Eine ganz andere Art zu tauchen. Es war mächtig voll. Zum einen sicherlich durch das Pfingstwochenende. Zum anderen dadurch das mehr Taucher als normal zugelassen wurden. Logisch, es war ja auch lange genug Aufgrund der Corona Anordnungen geschlossen. Der Weg zum See runter ist schon heftig. zum Glück gibt es für die schweren Sachen einen Jeep den man zum transportieren nutzen kann. Aber das dauert natürlich wenn gefühlt 1000 Taucher gleichzeitig runter wollen.Um 12:30Uhr gings dann aber endlich ins Wasser. Blaues klares Wasser mit Sichtweiten um die ca. 20 Meter empfing unsKurz noch an die kuscheligen 7 Grad im Wasser gewöhnen und das Steilwandfliegen vom Feinsten begann.Für den ersten Tauchgang hatten wir uns as Landungsboot , diie Einkaufswagen Tunnel und den Bus auf die To do Liste geschrieben.Die anschließende Oberflächenpause von 2,5 Stunden verging durch die langwierige Rödelei Berghoch und Bergrunter wie im Flug.Beim 2. Tauchgang statten wir dann dem Trabi einen Besuch und drehten anschließend eine komplette Seerunde.Fazit Messinghausen ist absolut eine Reise wert. Aber die Masse an Tauchern hat den Spß doch etwas getrübt.